Gesund kochen

Erklärung Phosphor und Phosphat 
Phosphor ist ein wichtiger Mineralstoff, der über die Nahrung als Phosphat aufgenommen wird. Er sorgt zusammen mit Kalzium für die Festigkeit von Knochen und Zähnen, spielt eine Rolle bei der Energiegewinnung, beim Aufbau der Zellwände und als Puffersubstanz im Blut. Phosphor hat zahlreiche Funktionen im menschlichen Körper, seine Bedeutung ist seit Anfang des 20. Jahrhunderts bekannt. Phosphor ist wesentlich an der Mineralisation der Knochensubstanz beteiligt. Zudem spielt er – als Bestandteil des Energieträgers Adenosintriphosphat – eine wichtige Rolle bei der Energiespeicherung und Energiebereitstellung.

Mehr zum Thema: https://www.gesundheit.de/ernaehrung/naehrstoffe/mineralstoffe-und-spurenelemente/phosphor
 
 
Diese Lebensmittel sind besonders reich an künstlichen Phosphaten:
  • Fastfood.
  • Fertiggerichte.
  • Limonaden.
  • Schmelzkäse.
  • Käse.
  • Milch und Milchprodukte.
  • Fleisch- und Wurstwaren wie Patties, Schinken oder Salami.
  • Fischkonserven.