Shinrin Yoku Waldbaden Ausbildung

Shinrin Yoku Waldbaden Ausbildung / Zertifizierungskurs Waldtherapie

eine neue japanische Entspannungs- und Stressbewältigungsmethode zur Gesundheitsvorsorge

Sie möchten eine Shinrin Yoku Waldbaden Ausbildung, beziehungsweise Kursleiter/In werden und Menschen die Kommunikation des Waldes näher bringen?

Infos zur Shinrin Yoku Ausbildung: Noch nicht lange auf dem Markt ist ein neuer Begriff aus der japanischen Medizin: „Waldbaden / Shinrin yoku“,  was so viel bedeutet wie „die Waldatmosphäre einatmen“, oder einfacher gesagt „Waldbaden.“

Wissenschaftliche Studien aus Japan haben ergeben, dass durch Waldbaden Shinrin Yoku,  Blutdruck, Puls und  Stresshormonspiegel gesenkt werden können. Durch Bewegung kommt der Kreislauf in Schwung, die Botenstoffe im Gehirn werden besser übertragen, was wiederum gegen Depressionen hilft.

Ich gebe Ihnen die Unterstützung, die Sie brauchen, um eigenständig Menschen zum Thema Shinrin Yoku Waldbaden in kleinen Gruppen von 4 – 5 Personen und auch Einzelpersonen begleiten können.

In der Shinrin Yoku Ausbildung lernen Sie:
Achtsamkeitsstrategien bzw. Übungen im Wald,
Natur-Baummeditation,
Natur-Yoga und werden verstehen, wie die Kommunikation im Wald funktioniert.
Shinrin Yoku Ausbildung in Baden-Baden und Freiburg 3 Tage 435 €, Einzeltraing nach Terminabsprache. http://www.xn--akademie-fr-naturtherapie-owc.de/kursleiterin-waldbaden/
Greta Hessel, Leiterin der
Shinrin Yoku Ausbildung

In Badenweiler: Kursgebühr 290 €. Übernachtung im Hotel Eberhardt mit Frühstück 52 €. Seminarbeginn: Samstag 10 Uhr bis 17 Uhr, 1 Stunde Mittagspause.

Kursleiter / In zur Prävention und zur Gesundheitsförderung, basierend auf die Naturheilkunde, inclusive Mitgliedschaft von 36 € im Jahr. Ihre Kurse werden auf unserer Webseite: www.naturheilverein-baden.de eingetragen.

Hier buchen:
Vorteile von Shinrin-yoku

Zum Beispiel geben Bäume organischen Verbindungen ab, die unsere „NK“ (natürliche Killer-Zellen)  unterstützen. Die natürlichen Killer-Zellen sind Teil unseres Immunsystems, um Krankheiten, wie Krebs z.B. zu bekämpfen. Lesen Sie weiter hier

Die wissenschaftlich nachgewiesenen Vorteile von Shinrin-yoku Studie  umfassen:
„Gesteigertes funktionierendes Immunsystem, mit einer Erhöhung der Zählung der natürlichen Killerzellen (NK) des Körpers. Reduzierter Blutdruck, weniger Stress, verbesserte Stimmung, erhöhte Fähigkeit zu fokussieren, auch bei Kindern mit ADHS. Die beschleunigte Erholung von der Operation oder Krankheit, erhöhtes Energieniveau, verbesserter Schlaf. Ebenso beeindruckend sind die Ergebnisse, die wir erleben, wenn wir Waldtherapie praktizieren: Tiefere und klarere Intuition, erhöhter Energieflusserhöhte Kapazität mit „Anderen“  zu kommunizieren, erhöhter Fluss von Lebenskraft, Vertiefung von Freundschaften, insgesamt Erhöhung des Glücksgefühls.Zur „Shinrin Yoku Waldtherapie“ gehören gemütliche Spaziergänge auf sanften Pfaden unter Baumkronen mit geführten Aktivitäten und Meditationen, damit die Sinne sich öffnen, die Intuition verbessert wird und Achtsamkeit gefördert wird. In Verbindung mit Techniken, Coaching oder Mentoring.* die Angaben entstammen den Erkenntnissen von Prof. Li, einem der führenden Wissenschaftler im Bereich Waldmedizin am Institut für Hygiene und Öffentliche Gesundheit im Zentrum für Medizin, Nippon, Japan. Aus: http://www.shinrin-yoku.org/shinrin-yoku.html