Werbung bestellen

Anzeige facebook Grünes lebenSie sind tätig in den Branchen Genuss, Gesundheit, Ernährung, Umwelt und regionale Produkte? Sie haben ein Restaurant, ein Hotel, ein Weingut, eine Gärtnerei oder eine Straussi? Dann schauen Sie mal wie Ihre Mitbewerber bei uns vertreten sind im Hotelführer, im Weinführer und im Straussenführer.

Wir stellen Ihnen ein zielgruppengerechtes Medium zur Verfügung und zwar Print und online, in dem Sie Ihr Unternehmen und Ihre Produkte ideal vorstellen können. Damit erhöhen Sie die Reichweite, Ihren Bekanntheitsgrad und gewinnen zusätzlich neue Kontakte.

Verbreitung:

GRÜNES LEBEN wird über den Lesezirkel, als Einzelmagazin im Raum Baden in Arztpraxen, bei Rechtsanwälten, Friseursalons und Cafés verteilt und hat damit bis zu  20.000 Lesekontakte. Besser und effektiver können Sie Ihre Werbung nicht einsetzen.

GRÜNES-LEBEN Online Magazin: Einen ersten Eindruck erhalten Sie in unserem beliebten Online-Portal www.gruenes-leben.com in dem wir Ihr Unternehmen auch gerne verlinken. Durch die hohe Vernetzung in Online und Print werden noch mehr Besucher und potentielle Kunden erreicht.

Bitte hier die Mediadaten anfordern:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Redaktionsthemen:

Unsere THEMEN sind: Essen & Trinken, Reise & Hotels, Wellness & Spa, Gesundheit & Ernährung, Garten & Landschaft, Kreatives Handwerk & Upcycling, Bauen & Wohnen, Erneuerbare Energien & Nachhaltigkeit, Fotografie & Bücher, Psychologie & Soziales. Für weitere Themen sind wir jederzeit offen.

Hochwertigkeit garantiert:

GRÜNES LEBEN – fein genießen ist ein Magazin voller Höhepunkte und Glanzlichter, frisch, farbig, frech und völlig unkompliziert. Überflüssiges wird konsequent weggelassen. In einfacher und journalistisch profilierter Weise wird dem Leser Inspiration für seinen nachhaltigen Lebensalltag gegeben. Von Pfeffer bis Piwis – Feines aus der mediterranen Küche. Ob Bio, vegan, gesund, regional oder vegetarisch – wir berichten darüber, damit der Leser es genießen kann.

Sie möchten, dass wir zu Ihnen kommen und  Fotos und  Text erstellen, dann schauen Sie unter www.greta-hessel.de Hessel-Kommunikation. Hier können Sie sich alles zusammenstellen, so wie Sie es brauchen.

Durch unsere definierte Zielgruppe: Gesundheit – Natur und Nachhaltigkeit haben Sie überhaupt keinen Streuverlust, wie das bei einer großen Zeitung der Fall wäre. Ihre Präsentation ist optisch, redaktionell so gut aufbereitet, dass sie GESEHEN wird.

AZ = heißt Redaktions und Anzeigenschluss

Was ist der Unterschied zwischen einer Anzeige, einer PR und einer Redaktion?Redaktioneller Bericht – Interview oder Reportage

Eine Redaktion ist ein redaktioneller Beitrag, der in der Regel von einem Journalisten, oder einer Redakteurin geschrieben wird. Er beinhaltet eine Recherche zu einem bestimmten Thema mit Nachrichtenwert. Der Beitrag muss allgemein gehalten sein und sollte von verschiedenen Seiten beleuchtet werden.  Eine Redaktion ist aufklärend und verbreitet in erster Linie Informationen, z.B. ein Hinweis auf einen Kongress. Firmen und Produkte dürfen aus wettbewerbsrechtlichen Gründen nicht genannt werden, wohl aber ist ein Hinweis auf die Webseite möglich. Der Schreibende wird nicht von einer Firma bezahlt, sondern vom Verlag. Eine Redaktion hat den höchsten Wert.

„Der Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft stellt daher fest:

Ziffer 1: Nicht erkennbarer Anzeigencharakter
Eine Anzeige in einem Druckwerk, die durch ihre Anordnung, Gestaltung oder Formulierung wie ein Beitrag des redaktionellen Teils erscheint, ohne den Anzeigencharakter, d. h. den Charakter einer entgeltlichen Veröffentlichung, für den flüchtigen Durchschnittsleser erkennen zu lassen, ist irreführend gegenüber Lesern und unlauter gegenüber Mitbewerbern.

Ziffer 2: Kenntlichmachen einer Anzeige durch Gestaltung und Anordnung
Der Charakter als Anzeige kann durch eine vom redaktionellen Teil deutlich abweichende Gestaltung – Bild, Grafik, Schriftart und -grade, Layout und ähnliche Merkmale – und durch die Anordnung des Beitrages im Gesamtbild oder Gesamtzusammenhang einer Druckseite kenntlich gemacht werden

Ziffer 3: Kennzeichnungspflicht als Anzeige bei Verwechslungsgefahr

Hat der Verleger eines Druckwerks oder der für den Anzeigenteil Verantwortliche für eine Veröffentlichung ein Entgelt erhalten, gefordert oder sich versprechen lassen und reichen die in Ziffer 2 genannten Elemente nicht aus, den Anzeigencharakter der Veröffentlichung für den flüchtigen Durchschnittsleser erkennbar werden zu lassen, ist diese Veröffentlichung deutlich mit dem Wort “Anzeige” zu kennzeichnen.“ Quelle: http://www.zaw.de

Eine PR: Public Relations/Advertorial

Bei einer PR werden die kompletten Daten des Unternehmens veröffentlicht,  der Text ist sehr werblich und positiv ausgerichtet, baut Images auf. Das Unternehmen oder das Produkt stehen im Vordergrund. In Verbindung mit einer Anzeige muss dieser Text als „Anzeige“ gekennzeichnet werden. Der Kunde muss klar erkennen, dass es sich hier um bezahlte Werbung handelt. Der Schreibende wird von der Firma bezahlt, oder er wird durch die Anzeige finanziert. Die PR wird in der Regel durch das Layout im Stil des Magazins angepasst und auch gestaltet. PR ist informierend.

Anzeige:

Die Anzeige wird ausschließlich vom Kunden gestaltet. Anzeigen sind direkt und regen zum Handeln an! Der Verlag hat keinen Einfluss.

Datenanlieferung:

Fotos müssen mindestens 300 dpi enthalten. Webseitenbilder sind nicht druckbar. Alle Fotos und Anzeigen müssen im cmyk Farbraum liegen, bitte Fotonachweis nicht vergessen. Texte als doc. abgespeichert senden. Textumfang: ca. 260 Wörter oder 2600 Zeichen mit Leezeichen, je mehr Fotos, umso weniger Text, oder eine halbe DIN A 4 Seite   Schriftgröße: 11 Punkt Verdana, Arial oder Calibri, bei Überlänge muss von der Redaktion  gekürzt werden.

Autorenfoto und Infos nicht vergessen.  Autoren werden unter Ressort im Impressum erfasst.