Italienische Küche / Cucina Italiana

Lernen Sie mit uns die italienische Küche kennen.

Foto: pixabay

Warenkunde:

Welche Sorten von Käse gibt es?

Parmesan, Grana Padano, Mozarella, Gorgonzola, Pecorino,  Provolone, Ricoota, Caciocavallo, Taleggio, Fontina, Mascarpone,

Welche Sorten von Wurst oder Schinken gibt es?

Salami, Parma-Schinken, Nortadella, Coppa, Pancetta, Salciccia, Sopressata,

Welche Sorten von Pasta gibt es?

Spaghetti, Capellini, Spaghettini, Tagliatelle, Fettuccine, Pappardelle, Farfalle, Fusilli, Penne,

Welche italienischen Kräuter gibt es?

Basilikum. Thymian, Oregano, Rosmarin, Petersilie, Liebstöckel, Schnittlauch, Salbei, Pfeffer, Majoran, Kerbel, Estragon.

Welches Gemüse wird in Italien angebaut?

Artischocken, Auberginen, Oliven, Knoblauch, Zwiebeln, Spinat, Zucchini und Tomaten

Welche italienische Saucen gibt es? Hier finden Sie die Basisgerichte für unser Spaghettata:

Spaghetti puttanesca
  •  pomodoro (Tomaten)
  •  pesto (grün: zerdrücktes Basilikum oder rot mit getrockneten Tomaten
  •  bolognese (Tomaten und Hackfleisch)
  •  arrabbiata (Knoblauch und Chilli)
  • amatriciana (Speck und Tomaten)
  •  carbonara (Sahne, Schinken und Eier)
  •  Gorgonzola (Käse)
  • funghi (Pilze)
  • puttanesca (Kapern und Oliven)
  •  cozze (Miesmuscheln)
  • napoletana (Tomate und Ricotta)
  • salsa verde (Petersilie)
  • frutti di mare (Meeresfrüchte)
  •  vongole (Venusmuscheln)

Italienische Kräuter und Gewürze

Foto: pixabay